Bauernhof

Der Bauernhof – ein Erlebnisbereich der Hagenbeck-Schule

Auf unserem Schulgelände befindet sich im Außenbereich ein Bauernhof. Hier haben alle Schüler*innen in den Hofpausen Zugang und können nach Absprache die Nutztiere nicht nur beobachten, sondern auch streicheln und pflegen. Das Pony und Muli stehen auf der Weide, die an den Schulhof grenzt, die Hühner und Enten können sich frei auf dem Bauernhofgelände bewegen und Meerschweinchen und Kaninchen haben ein eigenes Haus, in dem sie im Familienverband leben. Das Außengehege wird von Schüler*innen selber angelegt und gestaltet.

Die beiden Hängebauchschweine werden täglich bekocht, damit sie ihren Lebensabend bei uns gesund und mobil genießen können. Zusätzlich halten wir Ziegen, deren Sozialverhalten besonders eindrucksvoll zu beobachten ist.

Der tägliche Kontakt mit den Tieren kommt vielen Kindern entgegen, trägt zur Entspannung und Entwicklung von Empathie bei. Sie profitieren davon, indem mögliche Berührungsängste abgebaut werden und sie durch die persönliche Beziehung zu den Tieren eher bereit sind, ihr eigenes Verhalten ethisch zu hinterfragen. Damit trägt der Bauernhof als Erlebnisbereich der Hagenbeck-Schule wesentlich Entwicklung der Sozialkompetenz bei.

Ansprechpartnerin: Frau Trauzettel (a.trauzettel@hagenbeck-schule.de)