Unterstützung bei der Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung (BSO) arbeiten wir eng mit unseren Kooperationspartnern von der Jugendberufsagentur Berlin und des Oberstufenzentrums Max-Bill in Weißensee zusammen. Außerdem haben wir eine enge Kooperation mit der gymnasialen Oberstufe der Kurt-Tucholsky-Oberschule in Pankow.

Unser gemeinsames Ziel ist es, für jede Schülerin und jeden Schüler eine passgenaue Anschlussperspektive nach dem Verlassen der Hagenbeck-Schule zu entwickeln.

Zu Beginn der zehnten Klasse stellt sich das BSO-Team auf der ersten Elternversammlung vor und informiert die Eltern und Schüler*innen über die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Berufsorientierung. Im vierzehntägigen Rhythmus bietet Frau Röhr von der Jugendberufsagentur eine Schulsprechstunde an, bei der Schüler*innen und auch deren Eltern regelmäßige Beratungstermine wahrnehmen können.

Das BSO-Team trifft sich regelmäßig zu Absprachen im Schuljahr. Es soll dafür gesorgt werden, dass jeder Schüler und jede Schülerin einen verlässlichen Qualifizierungsanschluss nach der zehnten Klasse erhält.