Neueste Artikel

Sommerferien

Programme im Naturkundemuseum in den Sommerferien

Ab dem 23. Juni könnt ihr im Naturkundemuseum wieder an Führungen im und außerhalb des Museums teilnehmen. Auf den Großstadtsafaris können alle Naturinteressierten mit den Guides des Museums die Berliner Stadtnatur entdecken. Bei diesen Führungen durchstreift ihr die Museumshöfe mit der App „Naturblick“, lernt Tiere und Pflanzen rund um das Museum kennen oder spürt neu zugewanderten Tieren und Pflanzen im Tiergarten nach. Die Führungen richten sich an Erwachsene, Jugendliche und Familien mit Kindern ab 6 Jahre.
Die Führung „Stadtökologie und Klimawandel“ ist passt besonders gut zu unserem Schulprofil. Maximale Teilnehmerzahl sind derzeit zehn Personen.

Auch exklusive Ausstellungsführungen im Museum für Naturkunde Berlin sind buchbar, vorerst für einen Haushalt oder Gruppen von vier Personen.

In der Sommerschule Klimawissen können zudem Interessierte während der Berliner Sommerferien ihr Wissen zu dem Themenbereich Klima und Klimafolgen stärken – Online können junge Menschen aus ganz Deutschland mit dabei sein. Die Sommerschule findet immer freitags um 14:00 Uhr in Kooperation mit Forschenden des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) statt, und zum ersten Mal digital. Die leicht verständlichen Vorträge und Workshops ergänzen sich, können aber auch einzeln wahrgenommen werden. Die Links zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich jeweils einige Tage vor der Veranstaltung online.

Eine Übersicht zu den digitalen Angebote inklusive der Social Media Kanäle findet ihr hier: #fürNatur digital

Das Museum freut sich auf euren Besuch!