Neueste Artikel

Tolle Entdeckung

Auf unserem Schulgelände hat sich die „Große Blaue Holzbiene“ (Xylocopa violacea) angesiedelt. Sie ist die größte in Deutschland lebende Wildbiene und eine echte Seltenheit. Normalerweise lebt sie in Südeuropa und warmen Teilen Mitteleuropas und kann sich aufgrund der klimatischen Veränderungen nun auch hier ausbreiten. Wir haben dank des Wildbiotops und der Vielfalt in unserem Bauerngarten ideale Voraussetzungen für sie geschaffen, denn sie benötigt Totholz für den Bau ihrer Nester und eine große Vielzahl von Blüten als Nahrungsgrundlage. Wir freuen uns sehr, dass du da bist – Willkommen Wildbiene!

Bisher ist sie sehr scheu und wollte sich noch nicht fotografieren lassen, wir legen uns aber weiter auf die Lauer.

Diskutieren mit der Bundeskanzlerin

Am 16.05.2019 waren einige unserer Schüler*innen zu einer Podiumsdiskussion mit Frau Dr. Angela Merkel im Museum für Naturkunde Berlin eingeladen, um mit ihr über die Frage: „Wie wollen wir in Zukunft leben?“ zu sprechen. Insgesamt haben drei Schulen haben daran teilgenommen und Fragen an sie gerichtet.

MfN Berlin Hagenbeck-Schüler in der Podiumsdiskussion mit der Bundeskanzlerin

© Peter Adamik, MfN Berlin

Wir wollten wissen, was die Bundesregierung unternehmen will, um die Bevölkerung weiter für den Erhalt der Biologischen Vielfalt zu motivieren und aufzuklären. Die Bundeskanzlerin gab zu, dass die Regierung ihre Ziele diesbezüglich nicht erreicht hat und auch, dass es möglicherweise andere Begriffe braucht, damit alle Bürger verstehen können, was gemeint ist.

© Peter Adamik, MfN Berlin

Unsere Schüler*innen finden es unfair, dass Werbung für extrem umweltschädliche Produkte gemacht werden darf, die zum Beispiel Palmöl enthalten, und fragten, ab wann die Säulen der Nachhaltigkeit in eine sinnvolleres Modell gebracht werden, bei dem die Umwelt als Basis für alles andere gesehen wird. Frau Dr. Merkel stimmte den Kindern zu, konkrete Aussagen zu den geforderten Veränderungen blieben jedoch aus. Einen weiteren Pressebericht finden Sie hier.

Ausflug in den Hagenbeck-Tierpark

Am 7. Mai 2019 machte der 7. Jahrgang einen Ausflug nach Hamburg in den Hagenbeck-Tierpark. Die Fahrt dahin war zwar lang, aber sehr lustig. Wir haben auf der Hin- und Rückfahrt jeweils einmal Rast gemacht. Dort konnten wir uns die Beine vertreten und uns etwas zu essen kaufen.

Als wir ankamen, stand am Eingang ein großer Tempel mit einem Springbrunnen davor. Das erste Gehege nach dem Eingang ist das Elefantengehege. Das beste war, dass man die Elefanten mit Obst und Gemüse füttern und die Rüssel der Tiere streicheln konnte. Auch das Tropen-Aquarium war etwas ganz Besonderes. Dort ist es wie im Dschungel, einfach wunderschön. In der Mitte des Hauses ist ein großes Becken, in dem sich Fische und Krokodile befinden. Es gibt noch viele andere Tierarten im Tropen-Aquarium. Es ist erstaunlich wie viele in das Haus passen.

Wir haben eine ausführliche und spannende Rallye mit vielen Fragen gemacht, die uns durch den ganzen Tierpark geführt hat. Das hat den Ausflug sehr interessant und informativ gemacht. Man konnte sehr viel über die verschiedenen Tierarten lernen.

Gegen 15 Uhr sind wir wieder zurück gefahren. Insgesamt war es ein lustiger und spannender Ausflug.

Levia und Anna (Jahrgang 7)

Friday for Future im Berliner Naturkundemuseum

Anlässlich der Fridays for Future lädt das Museum für Naturkunde am 15. März ab 13.30 Uhr Schülerinnen und Schüler ins Museum für Naturkunde ein:

Berliner Naturkundemuseum For Future

Unter der Überschrift Fridays for Future gehen am Freitag, dem 15. März 2019 Jugendliche in über 40 Ländern auf die Straße, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Angeregt durch das Engagement der Schülerinnen und Schüler für eine lebenswerte Zukunft und den Klimaschutz lädt das Museum für Naturkunde Berlin alle Engagierten am 15. März 2019 von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr ein, sich mit wissenschaftlichen Expertinnen und Experten zu aktuellen Fragestellungen wie z.B. Klimawandel und Biodiversität, Energiewende und alternative Mobilität auszutauschen. Bei Vorlage des Schülerausweises gibt es in diesem Zeitraum freien Eintritt.

Weitere Informationen:

https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/presse/pressemitteilungen/berliner-naturkundemuseum-future